Brainspotting


Das Herzstück meiner psychologischen Arbeit ist mittlerweile Brainspotting geworden.

Diese Methode wurde 2003 von Dr. David Grad (NY) begründet, wird bis heute weiterentwickelt und nimmt eine immer bedeutendere Rolle in der Behandlung von emotionalen Verletzungen (Traumata) ein.

Ich bin international zertifizierte Brainspotting Behandlerin (Brainspotting Austria) und begeistert von dieser Methode.


Brainspotting nutzt die Verbindung zwischen dem visuellen System und tiefen Regionen des Gehirns

Gemeinsam können wir HINSEHEN

Tiefe Verarbeitung und Integration von Erfahrungen

Psychische/ emotionale Verletzungen (ausgelöst durch Erlebnisse, Unfälle, körperliche Verletzungen etc.) werden häufig in tiefen Regionen unseres Gehirns gespeichert und können in der Folge zu Blockaden oder zu körperlichen Symptome führen. 

Brainspotting ist eine Methode, welche die Verbindung zwischen dem visuellen System (Augen) und tiefen Regionen unseres Gehirns nutzt. Ein Brainspot ist ein Punkt im visuellen System, der eine emotionale und/oder körperliche Reaktion bei dem/r Klient*in auslöst.
So können bewusste oder unbewusste Erinnerungen aktiviert werden, die im Laufe des Brainspotting-Prozesses neu verarbeitet und integriert werden können. 

Durch diese Integration kann es ermöglicht werden, dass emotionale Belastungen oder körperliche Symptome weniger - im besten Falle gar nicht mehr - spürbar werden.

Viele Klient*innen sind begeistert von dieser modernen, sanften und tiefgreifenden Methode.


Für wen ist Brainspotting geeignet?

Prinzipiell ist diese Methode für alle Menschen geeignet, die unter den Folgen von emotionalen und/oder körperlichen Verletzungen leiden. Besonders gute Erfahrungen habe ich bei folgenden Themen:

  • psychosomatische Beschwerden
  • Depression und Erschöpfungszustände
  • Angsterkrankungen
  • Sucht und abhängiges Verhalten
  • Liebeskummer
  • Ressourcenarbeit
  • Schlafstörungen
  • Selbstwertstärkung 
  • Traumata


Wie integriere ich Brainspotting in meine Arbeit?

Ich setze Brainspotting in unterschiedlichen Settings ein:

  • Klient*innen kommen gezielt und ausschließlich zu Brainspotting Sitzungen 


  • Brainspotting wird in eine laufende psychologische Behandlung bei mir integriert


  • Klient*innen, die sich bereits in psychologischer Behandlung bei Kolleg*innen befinden und diese Methode für sich zusätzlich nutzen wollen